Allgemein, Selbstgemacht

Schneller selbstgemachter Erdbeerlimes

Flasche mit selbstgemachtem Erdbeerlimes
Erdbberlimes, sooooo lecker!

Los geht’s:

  • 600 g frische Erdbeeren
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Wasser
  • 100 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 250 g Korn oder Wodka

Zubereitung

Die frischen Erdbeeren mit dem Puderzucker, dem Wasser und dem Zitronensaft sämig mixen. Am Ende den Wodka zugeben. Evtl. abschmecken und in sterile Flaschen abfüllen.
Dies ergibt ca. 2 Flaschen à 0,7 Liter.

Da könnten wir uns reinlegen!

Vergangenes Jahr haben wir den Fehler begangen, den Limes zum Ende der Erdbeersaison zu produzieren. Als der dann weg war, war die Enttäuschung groß. Denn die eigene Erdbeerernte war zu Ende. Das passiert uns aber nicht nochmal. Jetzt gibt es ihn schon zu Beginn der Saison, dann können wir nochmal nachlegen, falls er nicht reicht. Denn unser selbstgemachter Erdbeerlimes ist sooo lecker!

Wichtige Infos:

Bitte verwendet nur einwandfreie Erdbeeren, das ist ganz wichtig! Die müssen von allerberster Qualität sein und süß, dann bekommt man den besten Limes.

Je höher der Alkoholgehalt, desto größer die Haltbarkeit, wir haben 40 prozentigen Wodka genommen. Somit hält sich der Inhalt etwas länger, und man kann ihn auch mal verschenken. In der Regel ist der Limes nach diesem Rezept ca. 4-6 Wochen haltbar.

Man kann den megaoberleckeren Erdbeerschnaps wunderbar pur trinken. Hier ist aber Vorsicht geboten, er kann einen schnell aus den Latschen hauen. Er schmeckt so trügerisch harmlos.
Wer ihn nicht pur mag, der kann ihn natürlich mit Prosecco aufgießen, oder auch mit Orangensaft. Als Topping zum Eis oder auf Desserts schmeckt er nicht nur gut, es sieht auch super aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.